Startseite
    Eltern und Kinder
    Mein Kind und wie sie verschwand
    Alltag
    Nur für Lieblingsmensch
  Über...
  Archiv
  Eltern und Kinder
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    lieblings-mensch
   
    horror-ehe

   
    save-the-world

    - mehr Freunde




  Links
   MUT Zentrum
   Stella Maris
   Lieblingsmensch




  Letztes Feedback
   22.11.20 14:06
    Mein Berufsstand mutet e
   22.11.20 19:38
    Liebe "Lieblings-Mensch"
   23.11.20 07:34
    Hallo, Liebe "Lieblings-
   23.11.20 08:01
    Hallo, Liebe "Lieblings-
   23.11.20 17:48
    Hallo, Liebe "Lieblings-
   24.11.20 00:02
    Hallo, Liebe "Lieblings-



https://myblog.de/lieblings-mensch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein liebes Kind

Meine liebe D.,

leider habe ich heute wieder kaum was geschafft. Ich habe mich so gefreut und hatte alles dabei, aber dafür habe ich alle anderen Erledigung gemacht. Fast alle, cih muss den Elektriker noch erreichen, aber dafür habe ich ein neues Laptop. Damit kann ich jetzt arbeiten und schreiben. Dann habe ich endlich weitere Arbeitsmaterialien, um besser arbeiten zu können. Wie schön es gewesen wäre, wenn ich in 20 Jahren psychologischer Ausbildung auch mal tatsächlich von einem Kollegen/ in hätte lernen können oder wenigstens an einer Universität zu Vorlesungen hätte gehen können, wie schön deine Kindheit hätte sein können. Deiner Hündin geht es gut. Es tut mir so leid, dass ich so einen gewaltbereiten Berufsstand gewält habe, der Menschen benutzt und zu Gewlat anstiftet und jeder der sich Gedanken macht und wissenschaftlich arbeiten möchte wird gnadenlos getötet und nur um mich unglaubwürdig zu machen, war dein vater bereit dich als Kind sterben zu lassen und eine ganze Stadt einshcließlich meines Berufsstandes, meiner Kommilitonen, der Universität sind bereit eine Frau, die so viel hinter sich hat, die Zukunft zu verwehren und ihr mit dem Mann gemeinsam noch mehr Gewalt anzutun. Die Mütter,die Berufsbildung aufgegeben haben oder gewlatbereit auch gegen ihre eigenen Kinder sind, sind die einzigen Gewinner dieser Ausbildung. Es ist so abscheulich. Ich habe mich seit deiner Babyzeit nach nichts anderen gesehnt, als das es dir gut geht und ich wollte mein Versprechen halten und ich habe mir Hilfe gesucht, cih habe 20.000,-€ bezahlt und mich meinem Selbsterfahrungsleiter anvertraut, ich habe Kommilitonen aufgesucht, zum Kaffee eingeladen, versucht Kontakt in Bielefeld zu finden. Ihc habe um deinen Vater gekämpft und um dich, um meine Bildung, aber dass dann in meiner einzigen Bildungschance dein Vater gewlattätig wir dun kein einziges Versprechen einhält, nachdem ich so viel ihn getan habe. Was sollte ich noch tun, als zur Polizei zu gehen, als deinen Lehrerinne Bescheid zu sagen, als mir Anwälte zu nehmen, nachts zu studieren, mcih bewerben, mich Nachbarn anvertrauen.  Ihc habe mich so sehr durchs Leben gequält und freute mich so sehr auf eine Leben mit dir hier in B., dafür habe ich meine letzten Kraftreserven mobilisiert. DIr wenigstens eine shcöne Jugend bieten zu können. Ich werde so viele Frauen wie möglcih warnen, dass dieser Beruf nicht mit einer Mutterschfat zu vereinbaren ist und ich wäre auch ohne Berufsabshcluss abgegangen,w enn ich geahnt hätte, dass Menschen bereit sind, Psyhcologinnen udn ihre Kinder zu töten dun die Universität gezielt Müttern den Zugang zur Wissenschaft verwehrt. Intelligente fRauen,d ie sihc iene mUtterschaft wünschen udn ihre kInder lieben, haben in diesem Beruf keine Platz. Es tut mir leid. Ich liebe und umarme dich. Love, Mom

20.11.20 23:32
 
Letzte Einträge: Das Schlimmste, Antwort, Mein liebes Kind, Antwort, Mein liebes Kind, Mein liebes Kind


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung