Startseite
    Eltern und Kinder
    Mein Kind und wie sie verschwand
    Alltag
    Nur für Lieblingsmensch
  Über...
  Archiv
  Eltern und Kinder
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    einfachlilly

    lieblings-mensch
   
    horror-ehe

   
    save-the-world

    - mehr Freunde




  Links
   MUT Zentrum
   Stella Maris
   Lieblingsmensch




  Letztes Feedback
   25.06.19 21:45
    Hallo Regi, das würde
   1.07.19 07:25
    http://mewkid.net/buy-am
   1.07.19 07:43
    http://mewkid.net/buy-am
   1.07.19 19:47
    Melde mich bald.bin gera
   13.07.19 18:43
    http://mewkid.net/buy-am
   13.07.19 19:15
    http://mewkid.net/buy-am



https://myblog.de/lieblings-mensch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wieso sagt man jungen schwangeren Frauen nicht

dass sie sich von nun an in Lebensgefahr begeben, dass sie als Mütter mit staatlicher Gewlat rechnen müssen, dass beratungsstellen nicht weiterhelfen werden? Wieso schweigt der Dekan udn sieht bei Gewalt an Frauen und Kindern zu?  Wieso schweigt der Selbsterfahrungsleiter? Wieso muss ich alles erraten, während Kollegen, denen es gut geht und denen ich von der Gewalt erzählen möchte, nichts schnallen brauchen und das auch o.k. ist. Oder haben sie es grafft und haben sich absichtlich beteiligt an Folter und Misshandlungen an Müttern und ihren Kindern? Ich habe darüber geredet immer soweit bis man mich als Gewlatopfer mit voller Kraft autoritär und dominant unterbrach. So haben sich Menschen in Bielefeld verhalten. Sie ließen eine Frau nach Gewalt Spießruten laufen, ich konnte mich kaum auf den Beinen halten, wurde weiter isoliert udn bleib ohne menshclcihen INput, als ich zur Polizei ging. Di eBetrafung für die Folgen von Gewlat waren mir egal, ich dachte nur daran blad mein Kidn versorgen zu können, dass ich nur nicht shclapp machen durft, "Bald shcon würde ich mein Kind evrsorgen können" und dann könnte ich mein Kind aus diesen Absurditäten rausholen, es war so schwer, nachdem man mir 2011 den Zugang zu Bildung verwehrt hat, oder nur ein paar einzlene Fetzen mir wie ienen ungeliebten Hund entgegenwarf. ein deprivationssydrom ist auch nicht besonders förderlich um schnell zu studieren. Wieso macht es mein Berufsstand Müttern so unendlcih schwer und treibt sie erst noch in Deprivationssyndrome. warum kriegen sie es nicht einfahc mal hin, dass Menschen miteinander reden udn  Mütter einen Zugang zu Bildung haben, ein eienfach BIldungschance, ein Mensch, der zu einem simplen Gespräch bereit ist, stattdessen habe ich nach 14 Jahren Menschen auf den Hals gejagt bekommen, die mit dem imaginären Fuß auftrampeln mir total bekloppte Scheiße erzählen. Das waren in meinem jungen Leben die sozialen INteraktionen, die ich hatte. Was das für eien Grausamkeit ist, kann sich wahrscheinlich kein Mensch vorstellen. Kinder werden Gewlat ausgesetz udn alle ignorieren die Gewlat bis Kinder komplett von sich selbst entfremdet zum Spielzeug von Missbrauchern werden. So  etwas fördert mein berufsstand, Menschen,d ie versprochen haben Menschen zu helfen. Zu so etwas sin dmene Kollegen fähig. Viele habe ich bis 2015 nicht kennen gelernt, denn ich war von meinem Berufsstand als mutter weitestgehend ausgeshclossen, vom Leben ausgeshclossen, von Bildung ausgeschlossen, seit der Geburt meines Kindes. Ich wurde mit 25 schwanger, nun bin ich 44. Ich konnte mein Kind nicht mehr versorgen, für Mütter git es in einem jungen Leben keine Chance. Als die Polizei mir die HIlfe nach Gewlat verweigert hatte, spätestens von da an, musste ich allein durch und die Menschen ekelten mich nur an. Die Lehrerinnne, denen ich von der Gewlat erzählte und mein Berufsstand übernimmt keine Verantwortung , sie machen weiter mit der Gewlat, jeder versucht shcnell noch einen kleinen Vortei zu ergaunern, machen sind nicht mehr erreichbar. Dabei würde ein einfaches Enstchuldigung, ein aufrichtiges Interesse so viel helfen. So viel Elend und Gelwat hätte man damit abwenden können. So viel Mut haben meine Kollegen nicht.
15.6.19 13:55
 
Letzte Einträge: Weiß man doch, Mutterschaft und der Beruf, Ein Leben ohne menschliche Nähe, ohne Liebe, Ein Leben ohne menschliche Nähe, ohne Liebe, Ein Leben ohne menschliche Nähe, ohne Liebe, Nur noch ein paar Tage


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung