Startseite
    Eltern und Kinder
    Mein Kind und wie sie verschwand
    Alltag
    Nur für Lieblingsmensch
  Über...
  Archiv
  Eltern und Kinder
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    lieblings-mensch
   
    horror-ehe

   
    save-the-world

    - mehr Freunde




  Links
   MUT Zentrum
   Stella Maris
   Lieblingsmensch




  Letztes Feedback
   1.07.19 07:25
    http://mewkid.net/buy-am
   1.07.19 07:43
    http://mewkid.net/buy-am
   1.07.19 19:47
    Melde mich bald.bin gera
   13.07.19 18:43
    http://mewkid.net/buy-am
   13.07.19 19:15
    http://mewkid.net/buy-am
   27.09.19 18:27
    Hab dir eine Mail geschr



https://myblog.de/lieblings-mensch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Warum

ich erschrecke, wenn ich erlebe, dass andere Menschen die Tatsache schockiert, dass ich dem Mann in absoluter Verzweiflung die Füße geküsst habe. Er saß da und schwieg. Die Grausamkeit von Isolationsfolter, dem Erleben eines Deprivationssyndrom, welche Grausamkeit und Menschenverachtung darin besteht einem anderen Menschen und dann noch einer Mutter mit Absicht jeden menschlichen Input zu entziehen, einer Frau, die aus 10 Jahren Isolation kommt, weil sie blöd war und dachte, dass ein Diplom zu machen und damit einen Berufsabschluss zu haben dazu führt, dass man sein Kind versorgen kann. Wie können Kollegen, einer Frau und Mutter menschlichen Input vorenthalten, weil man gern Gewalt fördert? Ich verstehe den Sinn überhaupt nicht, warum man einem Kind damit die Mutter nimmt und der Mutter jegliche kognitive Leistungsfähigkeit. was soll denn dann passieren, entweder man übernimmt sich oder man behandelt Menschen ohne theoretischen Hintergrund. Vollpfosten, die auf die Menschheit losgejagt werden, die dann aber so finanziell am Ende sind, dass ihnen auch nichts anderes mehr übrig bleibt. Wie viel kriminelle Energie man haben muss. der Mann ließ mich über den Boden kriechen, während ich um ein einziges gesprochenes Wort bettelte. Wer denkt sich denn so etwas aus? Dann macht sich mein Berufsstand noch an Kinder ran, damit es eine Frau, die sich 10 Jahre die eine Chance als Mutter herausgearbeitet hat auch tatsächlich keine Chance mehr hat. Es ist an Gewaltbereitschaft nicht zu übertreffen und dann noch die Abende und die Wochenende. Kann man nicht gleich aufs Psychologiestudium schreiben, 2Wir wollen nur Mütter, um die Gewaltbereitschaft einer Stadt zu testen???? Sind auch gebildet Menschen ind er Stadt in der lange Gewalt an Kindern zu verüben?2 Vielleicht gibt es auch Geld dafür. Wie viel bekommt wohl der Dekan für verscharrerte Kinder?Bildung für Mütter ist nicht so sein Thema.
14.6.19 11:26
 
Letzte Einträge: Das einzige Studium, wo, Lesungen, Wo sind die Frauen, , Wie viel Kraft, Keiner kann sich vorstellen, 13 Jahre lang


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung