Startseite
    Eltern und Kinder
    Mein Kind und wie sie verschwand
    Alltag
    Nur für Lieblingsmensch
  Über...
  Archiv
  Eltern und Kinder
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    einfachlilly

    lieblings-mensch
   
    horror-ehe

   
    save-the-world

    - mehr Freunde




  Links
   MUT Zentrum
   Stella Maris
   Lieblingsmensch




  Letztes Feedback
   19.10.17 20:26
    sex chat
   26.10.17 07:23
    buy essays
   10.11.17 02:07
    bad credit payday loans
   15.11.17 21:02
    free math homework help
   17.11.17 14:20
    bad credit payday loans
   22.11.17 05:55
    quick cash loans today <



http://myblog.de/lieblings-mensch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Heute Morgen gelernt

Also Streitereien bei Paaren eskalieren, weil Mann sein Testosteron nicht hergeben will und Frau sich durch Östrogen beruhigt Dazu muss Frau aber sprechen dürfen. Also Frau will es ausdiskutieren, Sachverhalte klären und ganz viel reden, Mann will Testosteron behalten und haut ab. So weit so gut. Nur die Schlussfolgerung, naja, also Frau soll den Mund halten um runter zu kommen, damit Mann nicht abhaut. Ja aber nach der Theorie muss Frau ja reden um runterzukommen, dass geht dann ja nicht mit Schweigen. Bedeutet also, dass Frauen sich ständig Männern anpassen sollen und ihre eigenen Bedürfnisse hinten anstellen, damit über haupt überleben möglich ist. Kann man nicht fordern, dass Männer gefälligst reden, damit Frauen auch die Möglichkeit haben sich zu entstressen? Ich wollte meine Ex-Mann gar nicht unter Druck setzen. Ich ließ ihn wegrennen, schweigen eben seine Bedürfnisse leben, dass was er braucht, um sich wohlzufühlen. Mhh aber ich wollte dann aber mit anderen Frauen reden, weil ich das brauche, bekam ich aber nicht im Gegenzug. Wieso lassen wir uns von Männern immer deren Bedürfnisse aufzwingen? Frauen müssen Schweigen ertragen, aber Männern kann man nicht zum Reden zwingen, weil das gemein ist. Wann hört das denn auf, dass Männer in der Gesellschaft mit ihren dysfunktionalen Strategien uns unser Leben versauen und dass dann noch als Norm festlegen.
5.9.17 08:30
 
Letzte Einträge: Gerade bei Maischberger, So na heute mal spannende Nachrichten, Gewalt an Müttern ist immer Gewalt an Kindern, Jetzt auf Kabel 1, Die Kindheit von heute


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung